Termine


  • 15. - 17.09.2017DLG-Waldtage 2017Informationen
  • Nach den erfolgreichen DLG-Waldtagen 2015 mit 164 Ausstellern und rund 10.000 Besuchern, findet im September 2017 die zweite Edition der Outdoor-Ausstellung mit Live-Demonstrationen für die Forstpraxis geplant. Vom 15. – 17. September 2017 haben Anbieter von Technik und Know-How rund um die effiziente und ökonomische Bewirtschaftung von Privat- und Kommunalwald die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen einem interessierten Fachpublikum zu präsentieren.www.dlg-waldtage.de/start/
  • 18. - 22.09.2017 IUFRO 125th Anniversary Congress 2017Informationen
  • http://iufro2017.com
  • 04.10.2017EOS General Assembly / EOS Board Members MeetingInformationen
  • http://www.eos-oes.eu/en/index.php
  • 04. - 06.10.2017International Softwood Conference 2017Informationen
  • Nach dem großen Erfolg vorangegangener Veranstaltungen, wird in diesem Jahr vom 4. bis 6. Oktober 2017 die INTERNATIONAL SOFTWOOD CONFERENCE 2017 (ISC) im schönen Hamburg stattfinden.

    An der Elbe gelegen, ist Hamburg einer der drei Stadtstaaten Deutschlands sowie der größte Seehafen in Deutschland, der drittgrößte in Europa.

    Traditionell findet am Vorabend der Konferenz, am 4. Oktober, ein Cocktail-Empfang statt, ehe sie am nächsten Morgen um 9:00 Uhr offiziell mit der Marktanalyse aus der Perspektive hochkarätiger internationaler Referenten startet.

    Die Präsentationen konzentrieren sich auf Fakten und Zahlen, die sowohl die Nadelholzproduktion als auch den Verbrauch in den wichtigsten Holzmärkten wie Nordafrika, Ägypten, Japan, Russland und den USA zeigen, um nur einige zu nennen. Ein Einblick in den britischen Markt in Folge des BREXIT wird einer der interessantesten Diskussionsrunden des diesjährigen ISC sein. Darüber hinaus wird ein detaillierter Einblick in den kanadischen Markt und die Klärung der Nadelholzvereinbarung zwischen den USA und Kanada sicherlich die Diskussion zwischen den Teilnehmern bereichern.

    Die internationale Softwood Conference 2017 wird vom Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD HOLZ), dem Europäischen Holzhandelsverband (European Timber Trade Federation - ETTF) und dem Europäischen Sägewerksverband (European Organisation of the Sawmill Industry - EOS) ausgerichtet.

    Weitere Informationen zur Teilnahme an der ISC und zur Buchung finden Sie unter http://www.ettf.info/ISC2017
  • 18. - 19.10.2017FastWOOD: Abschluss-SymposiumInformationen
  • Am 18. und 19. Oktober 2017 stellt das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über die Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) geförderte Verbundvorhaben „Züchtung schnellwachsender Baumarten für die Produktion nachwachsender Rohstoffe im Kurzumtrieb - FastWOOD“ im Rahmen eines Abschluss-Symposiums die Ergebnisse seiner neunjährigen Arbeit vor. Das Symposium findet in Leipzig statt.


    Unter anderem wird der Stand der aktuellen Züchtungsarbeiten bei Schwarz-, Balsam- und Zitter-Pappeln sowie Weiden vorgestellt. Hinzu kommen die Ergebnisse zu Frost- und Trockenheitstoleranz, zu genetischen und physiologischen Merkmalen sowie zur waldbaulichen Behandlung und Verjüngung älterer Robinienbestände. Eine Exkursion zu Versuchsflächen in Thammenhain und Herzberg/Elster rundet die Veranstaltung ab. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Anmeldemodalitäten sind in Kürze auf www.fastwood.de zu finden.


    Auf http://energiepflanzen.fnr.de/projekte/energieholz-agroforst/projektefastwood bietet die Fachagentur zudem zusammengefasste Informationen zum Verbundvorhaben.
    www.fastwood.de
  • 16.11.2017International Hardwood Conference Informationen
  • http://www.eos-oes.eu/en/index.php
  • 23. - 25.03.2018Premiere: RegioForst in Chemnitz Informationen
  • Die RegioForst in Chemnitz wendet sich mit ihren Schwerpunktthemen besonders an Waldbesitzer,
    Forstunternehmer, Mitarbeiter staatlicher und kommunaler Forstbetriebe sowie an interessierte Holznutzer.

    Fachpartner der RegioForst Chemnitz ist das KWF Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V.
    Unterstützt wird die Fachmesse aber auch vom Sächsischen Waldbesitzerverband, dem Verband der Sächsischen Forstunternehmer sowie Sachsenforst und dem Bund der Forstleute.
    Die Schirmherrschaft hat der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft,
    Herr Thomas Schmidt, übernommen.

    Aussteller aus dem In- und Ausland werden in den Hallen und auf dem Freigelände der Messe Chemnitz Maschinen, Geräte und Dienstleistungen für eine erfolgreiche Forstwirtschaft und effektive Holznutzung präsentieren.
    Zudem wird die Messe ihren Besuchern ein großes Angebot an Dialogforen, Vorträgen und Fachgesprächen zu topaktuellen Themen der Forstbranche bieten.

    Weitere Informationen unter:
    www.regioforst-chemnitz.de