Themen


Rohstoffbilanz

In den vergangenen Jahren wurden am Zentrum Holzwirtschaft der Universität Hamburg im Arbeitsbereich Ökonomie der Holz- und Forstwirtschaft unter Leitung des Wissenschaftlers Prof. Dr. Udo Mantau zahlreiche Studien zur quantitativen Bestimmung der Holzrohstoffströme durchgeführt. Links ist eine Tabelle aus dieser Studie zu sehen, welche die Holzrohstoffbilanz in den Jahren 2005 und 2010 zeigt. Sie zeigt sowohl das Aufkommen des Rohholzstoffes, als auch die Verwendung. Alle Ergebnisse wurden in verschiedenen Studien zur sogenannten „Holzrohstoffbilanz“ zusammengeführt. 

Mit der Holzrohstoffbilanz werden Rohholzaufkommen und Rohholzverwendung kontinuierlich dokumentiert. Die Studie ist damit eine der wichtigsten Grundlagen für die Ausgestaltung von politischen Rahmenbedingungen und auch Investitionsentscheidungen in der Holzwirtschaft. Die aktuelle Studie stellt eine Aktualisierung frührer Holzrohstoffbilanzen dar und erfasst die Holzrohstoffströme des Jahres 2010. Einen 

Die Einzelberichte können Sie sich hier downloaden: