Aktuelle Nachrichten


07.09.2016Waldzustandsbericht 2016 der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen

"Der Waldzustandsbericht 2016 (State of the World's Forests 2016) der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen beschäftigt sich mit den Herausforderungen und Möglichkeiten, die aus den komplexen Beziehungen zwischen Wald, Landwirtschaft und nachhaltiger Entwicklung entstehen. Der Bericht belegt, dass nachhaltige Forst- und Landwirtschaft und deren Integration in Flächennutzungspläne essenziell sind, um die Ziele nachhaltiger Entwicklung zu erreichen, Nahrungssicherheit zu gewährleisten und den Klimawandel zu bekämpfen."

"Der Bericht 2016 zeigt, dass einige Länder es geschafft haben, unterschiedliche Interessen in Einklang zu bringen: Es wurde nicht nur die landwirtschaftliche  Produktivität gesteigert und damit die Nahrungsmittelversorgung sichergestellt, sondern auch die Entwaldung verlangsamt oder gar gestoppt. Der Bericht belegt dies anhand von sieben Ländern, weitere Staaten weisen ähnliche Entwicklungen auf. Die heutige Herausforderung ist es solch positive Trends, besonders in einkommensschwachen Ländern zu stärken, in denen hohe Nahrungsmitteunsicherheit herrscht und weiterhin entwaldet wird.“

Quelle: FAO "State of the World’s Forests 2016"

Video zum State of the World's Forests Bericht 2016:

Kurzversion:

Langversion: