Aktuelle Nachrichten


16.08.2018Neuer Online-Katalog mit bauphysikalischen und ökologischen Daten für den Holzbau

Neuartige Informationsquelle für den deutschen Holzbau - Interaktiver Katalog dataholz.eu ist online.

Der Informationsdienst Holz stellt Architekten, Planern, Baubehörden und Ausführenden eine aktuelle Sammlung bauphysikalischer und ökologischer Daten für den Holzbau kostenfrei zur Verfügung: Der Online-Katalog dataholz.eu für Holz- und Holzwerkstoffe, Baustoffe, Bauteile und Bauteilfügungen für den Holzbau erlaubt dem Benutzer über die Auswahl des Holzbauteils oder über bauphysikalische Parameter einen einfachen Zugang zu der gesuchten Information.

Die von akkreditierten Prüfanstalten freigegebenen gesicherten Kennwerte lassen sich gegenüber Baubehörden als Nachweis heranziehen. Ein aufwändiger Nachweis für Brand-, Wärme- und Schallschutz durch die Anwender kann durch Verweis bzw. Vorlage der Datenblätter entfallen. Der Einsatz von Holz im Hochbau wird so wesentlich erleichtert, die Vorbereitungszeit für Projekte verkürzt und die nötigen Behörden-Nachweise schnell verfügbar gemacht.

Der Holzbau - insbesondere der mehrgeschossige Holzbau - hat sich in den europäischen Ländern in den vergangenen Jahren zu einer hochleistungsfähigen Bauweise entwickelt und gewinnt weiter an Bedeutung. Die außerordentliche Produkt- und Konstruktionsvielfalt über die unterschiedlichen Bauweisen wie Holztafel-, Holzskelett- und Holzmassivbau bietet Architekten, Planern, Baubehörden und Ausführenden eine mitunter schwer zu erfassende Variantenvielfalt. Zur Planungs- und Genehmigungssicherheit sowie zur Bauwerkserstellung sind nicht nur baurechtliche Verwendbarkeits- und Leistungsnachweise für Bauphysik, Brandschutz und Tragwerk zu erstellen, sondern auch eine Vielzahl an Produktregelungen auf Basis nationaler und europäischer Normen und Zulassungen zu beachten. 

Durch dataholz.eu wird eine Standardisierung erreicht, die zu einer erhöhten Übersichtlichkeit, Planungssicherung und Kalkulierbarkeit von Holzbauten führt. Sich häufig wiederholende objektbezogene Problemstellungen werden einheitlich gelöst und ermöglichen hierdurch einen erheblichen Zeitgewinn im Planungs-, Genehmigungs- und Ausführungsprozess. Die Onlineplattform bietet rund um die Uhr versierten wie auch neuen Anwendern ein praxisorientiertes Informationsangebot zur Realisierung von Holzbauwerken. Der INFORMATIONSDIENST HOLZ unterstützt dieses wichtige Werkzeug und bindet es unter dem Menüpunkt "Wissen" auf seiner Website ein.

Für die Datenbank dataholz.eu wurde der österreichische Online-Katalog dataholz.com durch die TU München auf die in Deutschland geltenden Rahmenbedingungen übertragen (gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und den Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks). Neben den bisher vorhandenen Nachweisen erhält der Benutzer zusätzlich eine Auswahl neuer und vorhandener Bauteile mit Nachweisen für den deutschen Markt. Ergänzt wird die hersteller- und produktneutrale Plattform durch praxisrelevante Konstruktionsvarianten anhand von Projektbeispielen. Der Inhalt des Katalogs unterliegt ständiger Aktualisierung und Erweiterung.

Quelle: Informationsdienst Holz