Aktuelle Nachrichten


21.12.2018Berliner Schulbauoffensive - Wettbewerb für modulare Grundschulen und Sporthallen entschieden

Im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive hat das Land Berlin mit Hilfe eines neu entwickelten Verfahrens zwei Realisierungswettbewerbe durchgeführt.

Aufgabe für die Architekten war der Entwurf einer 3- bzw. 4-zügigen modularen Grundschule und Sporthalle, welche angepasst an verschiedene Standorte in Berlin zum Einsatz kommen sollen. Die geplanten Grundschulen sollen zukünftig an mindestens fünf und maximal zehn Standorten (3-zügig) bzw. an mindestens sechs und maximal zwölf Standorten (4-zügig) in ganz Berlin zum Einsatz kommen. Die neuen Schulen und Sporthallen werden in Amtshilfe durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen gebaut.

1. Preise - Links: Bruno Fioretti Marquez Architekten, Berlin, Rechts: h4a Gessert + Randecker Architekten, Stuttgart

Den gesamten Presseartikel finden Sie unter:

Presseartikel