Aktuelle Nachrichten


21.06.2019Berliner Holzbaupreis 2019 für mehr Nachhaltigkeit im Stadtbild

Berlin baut aus Holz - mit diesem Slogan startet die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in Kooperation mit dem Landesbeirat Holz Berlin-Brandenburg e.V. einen Projektaufruf für den erstmalig 2019 ins Leben gerufenen Berliner Holzbaupreis.

Ziel der Initiative ist es, die Potenziale und besonderen Herausforderungen des konstruktiven Holzbaus in einer Metropole zu beleuchten und unterschiedlichen Akteuren eine Plattform für gemeinsame Diskussionen zu bieten. Zudem soll die Thematik der breiten Öffentlichkeit nähergebracht werden um das Bewusstsein für eine nachhaltige und ökologische Baukultur zu fördern. Langfristig möchte man dadurch auch die Präsenz von Holzbauten in Berlin erhöhen.

Gesucht werden hierfür realisierte Projekte im konstruktiven Holzbau, die in den letzten 15 Jahren fertiggestellt wurden und sich durch hohe gestalterische Qualität auszeichnen, sowie innovative Baukonzepte.

Projekte können in den Kategorien Neubau, Bauen im Bestand und Konzepte eingereicht werden. Die Beurteilung erfolgt durch eine unabhängige Jury von ausgewählten Experten der Branche. Die Projekte werden in einer Broschüre veröffentlicht und in einer Ausstellung gezeigt. Zudem werden 3 Anerkennungen von je 2.000 € vergeben.

Weitere Konditionen, Termine und Teilnahmebedingungen unter:

www.wettbewerbe-aktuell.de/onlineverfahren/ov/274