Aktuelle Nachrichten


19.12.20191. Deutscher Holzbau Kongress BERLIN (DHK) „Bauen mit Holz im urbanen Raum“ in Berlin

In Berlin eine angemessene Wohnung zu finden, ist angesichts des knappen Angebots und stark gestiegener Immobilien- und Mietpreise - wie in allen Ballungsraumen Deutschlands - ein großes Problem.

Ein guter Grund, in Berlin dem Thema „Bauen mit Holz im urbanen Raum“ eine Bühne zu bereiten und die Vorteile des urbanen Holzbaus zu diskutieren. Der Kongress bringt die der Akteure des Städtischen Wohnungsbaus, der Bauwirtschaft und der Wissenschaft zusammen.

Schwerpunkte des Kongresses vom 10. bis 11 März 2020 ist der mehrgeschossige Holzbau in der Stadt: Wie baut man hoch mit Holz? Neue Entwicklungen in Verbund-Verklebungen, Holz-Beton-Decken, Hybride und Modularität werden vorgestellt und diskutiert. Moderne Brandschutzkonzepte, ökologischer Schul- und Kitabau, zeitsparendes modulares und verdichtetes Bauen sind die großen Themen des Kongresses. Informationen und Entwicklungen auf dem neuesten Stand, verbunden mit neuen beruflichen Kontakten und Networking – das bietet der 1. Deutsche Holzbaukongress.   

Dass es gelungen ist, den deutschen Holzbaukongress nach Berlin zu holen, darüber freut sich der Landesbeirat Holz Berlin-Brandenburg als Mitveranstalter.

Hier finden Sie das Programm.

Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung finden Sie hier:
Forum Holzbau Deutschland